SaniVision Newsletter September 2019/16

16.09.2019 09:00


ZASTpro

Die Grundlage für die wirtschaftlichen Aktivitäten eines Sanitätshauses ist und bleibt ein gepflegter und stetig aktualisierter Artikelstamm. Die Preis- bzw. Artikelpflege gestaltet sich mit der steigenden Anzahl von Verträgen immer schwieriger und stellt Sanitätshäuser zeitlich, personell und inhaltlich vor eine schier unlösbare Aufgabe.

 

Mit dem Artikelservice ZASTpro bietet die SIC SaniVision Ihnen eine professionelle Lösung für die individuelle Betreuung Ihres Artikelstammes. Als Sanitätshaus legen Sie Ihr individuelles Sortiment fest, melden uns neue Artikel sowie Änderungen vorhandener Artikel. Unser Artikelservice pflegt diese Artikel-Daten und -Preise (Einkaufspreise, Vertragspreise, Zuzahlungsregularien etc.) direkt in den Artikelstamm in Ihrer SaniVision-Datenbank ein.

 

Vertrauen auch Sie auf unseren Artikelservice ZASTpro, um auf eine solide Grundlage für Ihr starkes Sortiment aufzubauen!


TRADEOnline EDI

Die Abkürzung EDI steht für Electronic Data Interchange und meint den direkten elektronischen Datenaustausch mit Lieferanten über TRADEOnline. Bei dieser direkten Form der Übermittlung lassen sich Bestellungen schneller verarbeiten und direkt in das IT-System des Lieferanten einspielen. Die Liste der Lieferanten, die diese Art der Übertragung unterstützen, wird stetig länger.

 

Wenn auch Sie als SaniVision-Kunde von der kostenlosen Übertragung Ihrer Bestellungen per EDI profitieren möchten, benötigen wir von Ihnen nur eine abgegebene Einverständniserklärung. Auf dieser sind die Lieferanten zu benennen, für die eine EDI-Übertragung erfolgen soll.

 

Starten Sie noch heute mit EDI und melden Sie sich bei uns! Unser Support hält eine Einverständniserklärung für Sie bereit und hilft Ihnen natürlich auch bei Fragen zu TRADEOnline weiter.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team
SIC SaniVision

Zurück