Newsletter Oktober 2018/15

15.10.2018 09:00

tl_files/newsletter/Header_News.jpg
 
 

tl_files/newsletter/sani-digital-0718.jpg

    
SaniVision in eigener Sache…

Erfolg kann so einfach sein! Eigentlich kann es mit sani.digital, dem neuen Baukastensystem für den Vertrieb im Sanitätsfachhandel, jeder!

 

Setzen Sie sani.digital ein, um Ihre Kooperation mit Ärzten und Therapeuten zu intensivieren, und profitieren Sie hierbei von einer exakten Produktbestimmung für den Verordner. Verwenden Sie mit sani.digital Produkt-
informationen, -videos und -bilder, um Ihre Kunden zu beraten. Nutzen Sie den ständigen Zugriff auf aktuelle und vorkalkulierte Preise inkl. der Zuzahlungen.

 

Wenn auch Sie Ihre Fachkompetenz nach außen tragen wollen und Ihren Kunden ein bedienerfreundliches Produktportfolio in digitaler Form bieten wollen, dann sichern Sie sich sani.digital.

 

Profitieren auch Sie von einem einzigartigen Vertriebs-
system und informieren Sie sich über sani.digital!

 


 

Alles eine Frage der Technik…

Das Gute kann immer auch noch besser werden! Mit dem neuen WinDream Imaging Client können Sie nun auch 15-stellige Barcodes verarbeiten!

 

Bei der Dokumentenablage ist der WinDream Imaging Client für viele unserer Kunden eine unentbehrliche Hilfe, um Dokumente beim Einscannen über einen Barcode automatisch am dazugehörigen Beleg oder Stammdatensatz in der SaniVision abzulegen.

 

Diese Möglichkeit, die Dokumentenablage zu steuern, wurde jetzt in der neuen Version des WinDream Imaging Clients ausgebaut. Der Barcode für die Steuerung wurde um zwei Ziffern und damit um eine weitere Option, Inhalte bei der Dokumentenablage vorzugeben, erweitert.

 

Neben den bereits bekannten Ziffern im Barcode, die die Beleg- oder Stammdatenart sowie deren laufende Nummer für die Ablage beschreiben, stehen jetzt zwei weitere Stellen zur Verfügung, um selbsttätig eine Beschreibung für das abzulegende Dokument in der SaniVision vorzugeben.

 

Mit welchen Inhalten das Feld „Beschreibung“ bei der Ablage in der SaniVision über die letzten zwei Ziffern versehen werden kann, lässt sich über eine standard-
isierte oder eine individuell zusammengestelle ini-Datei im WinDream Imaging Client vorgeben.

 

Alle Fragen zum neuen WinDream Imaging Client und dessen Handhabung beantwortet Ihnen gern Herr Hoeft aus unserem Consulting!

    

tl_files/fotos/windream-Logo.png

 


 


tl_files/fotos/Masserfassung.png

    
Praktisches aus dem Alltag…

Kompressionsstrumpfversorgungen nach Maß! Wussten Sie schon, dass Sie die SaniVision Maßerfassung jetzt mit Vialux Messsystemen verbinden können?

 

Die SaniVision Maßerfassung wurde jetzt um die Möglichkeit erweitert, diese mit Vialux Messsys-
temen zu verbinden und Messdaten für Kunden entgegenzunehmen.

 

In der Maßerfassung schließt sich dann wie ge-
wohnt ein gelenkter Auswahlprozess mit bildhafter Darstellung über alle Kompressionsstrumpfmerk-
male an, um eine Produktauswahl aus den Port-
folios führender Hersteller zu treffen.

 

In einem automatischen Datenabgleich werden die Daten zur Kompressionsstrumpfversorgung danach direkt mit Ihrer SaniVision abgeglichen und ein Bestellprozess (z.B. Filialordern oder Bestellungen) oder Anfragen direkt an den Hersteller initiiert.

 

Wenn jetzt Ihr Interesse geweckt ist und Sie gern mehr über die SaniVision Maßerfassung in Verbindung mit Vialux Messsystemen erfahren möchten, wenden Sie sich gern an unsere Supportabteilung!



Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team
SIC SaniVision

Zurück